Überforderung, Stress und die Folgen

Stress bzw. Überforderung ist eine zutiefst subjektiv-persönliche Erfahrung und hängt von den eigenen Gedanken und Bewertungen ab. Soziale (Armut) und berufliche Ereignisse (Überlastung, Entlassung, Arbeitslosigkeit) können Stress auslösen.

Lange andauernder Stress verändert die Struktur und Funktionen des Gehirns. Er kann durch traumatische Erfahrungen verursacht werden, die sich in der Kindheit oder Jugend ereignet haben; man spricht dann von einem Posttraumatischen Syndrom (PTS). Auch in der Familie, in der Schule, im Betrieb und in Beziehungen kann Stress entstehen.

 

Stress ist oftmals die Ursache für „körperliche“ und „psychische“ Erkrankungen wie hoher Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Depression, Neurodermitis, Reizdarm, Rückenschmerzen, Erkältungsneigung, Kopfschmerzen und chronische Schmerzen.

 

Therapie von Stress, Überforderung und traumatischen Erfahrungen

Stress und Burn-out sind gut behandelbar. Geeignete Psychotherapien, Atemübungen aus dem Yoga, Traumatherapie, Hypnosetherapie, aber auch Gesprächstherapie, Meditation, MBSR, Tai Qi, orthomolekulare Therapie und Sport helfen, das Entstehen von Stress und Burn-out zu mindern oder zu vermeiden. Richtige Regeneration ist die Basis für jede Stresstherapie. Mehr über Stress erfahren Sie im Dokument-Download.

 

Bei psychischen Problemen sind oft Dysbalancen im Neurotransmittersystem vorhanden. In diesem Fall sind orthomolekulare Substanzen (Vitamine, Mineralien, Fette, Aminosäuren) sehr häufig notwendig.

 

 

Bei der Stress- und Überforderungstherapie schule ich die Patienten in Selbsthypnose, damit sie lernen, sich selber zu helfen. Ich wende dabei das von mir entwickelte Programm „Sieben Schritte zum Inneren Gleichgewicht“ an, das geeignet ist, die individuellen Bedürfnisse der Patienten zu berücksichtigen.

 

Bei dem Wunsch nach einer Hypnosetherapie oder Selbsthypnose-Schulung bitte ich Sie direkt mit mir Kontakt aufzunehmen über arzt@peterauhagen.de oder telefonisch über 0176 623 58 965.