Bewegung

Ausreichende Bewegung ist einer der Schlüssel zur guten Gesundheit, zügiges gehen, Ausdauer, Yoga oder Pilates, Tanz, Sport, Joggen - just do it!

Die Bewegungsleistungen des Menschen haben ganz wesentlich zu seiner körperlichen und kognitiven Entwicklung beigetragen. In allen Kulturen der Welt sind Kraft-, Geschicklichkeits- und Ausdauerspiele ein integraler Bestandteil. Vom alten China über das hellenische Griechenland und Rom bis zu den Indigenen Nord-, Mittel- und Südamerikas – überall sind Spiele bekannt.

 

Die meisten wichtigen körperlichen Funktionen wie auch die mentale Tätigkeit – Intelligenz, Willenskraft, Emotionen, Laune – sind sehr stark bewegungsabhängig.

 

Bewegung erhöht die Sauerstoffaufnahme und kurbelt die Produktion von ATP, der Energie des Körpers, an. Die Bewegung wird durch die Muskeln ermöglicht – die Orte, in denen ATP verstärkt produziert und verbraucht wird.

 


Welche Art von Bewegung macht Ihnen Spaß? Jede Kultur propagiert irgendeine Form von Bewegung aufgrund derer Bedeutung für Gesundheit und Stimmung.

 

Ich empfehle, sich jeden Tag intensiv zu bewegen. 300 Minuten pro Woche sind ein gutes Ziel. Wenn Sie Erholungszeit benötigen, werden Sie jeden zweiten Tag sportiv. Legen Sie einen Zeitplan fest, tragen Sie ihn in Ihren Kalender ein und halten Sie sich daran!

 

Die gute Nachricht lautet, dass verstärkte Bewegung wissenschaftlich erwiesenermaßen dazu beiträgt, Müdigkeitssymptome zu verringern. In einer Studie berichteten 75 Prozent der Patienten mit chronischer Müdigkeit, die in der Lage waren, sich zu bewegen – insbesondere mit aerobem Training –, nach einem Jahr über erhöhte Fitness, verringerte Müdigkeit und verbesserte tägliche Funktionsfähigkeit.

 

Unzureichende Bewegung und übermäßiges Sitzen spielen heute eine bedeutende Rolle bei Schmerzen des Bewegungsapparates wie Rückenschmerzen, aber auch bei Müdigkeit und vielen chronischen Krankheiten.

 

Der Spruch „Sitzen ist das neue Rauchen“ (dem Titel eines Buches entlehnt) wurde in zahlreichen Studien aus jüngster Zeit bestätigt: Übermäßiges Sitzen verkürzt die Lebensdauer. Selbst bei denen, die treu ins Fitnessstudio gehen, aber über den Tag übermäßig lange sitzen. Wenn sich Ihre Aktivitäten also darauf beschränken, jeden Tag von Ihrem Wohnzimmer oder Büro zum Auto und dann zur Couch zu gehen, laden Sie unzählige Gesundheitsprobleme ein, von denen chronische Müdigkeit nur eines ist.

Achten Sie jedoch darauf, sich „die richtige Dosis“ an Bewegung zu verabreichen, denn eine zu hohe Dosis kann Fortschritte behindern. Wenn Sie sich danach oder am nächsten Tag schlechter fühlen, werden Sie wissen, dass Sie sich zu viel bewegen. Ist das der Fall, sollten Sie die Dosis reduzieren.

 

Ich erstelle gern mit Ihnen zusammen einen individuell abgestimmten Plan für regelmäßige Bewegung und bin Ihnen dabei behilflich, eine Personal Trainerin zu finden.

 

Zusammen mit dem Diplom-Sportlehrer und Yoga-Lehrer Thorsten Kellermann habe ich das Programm „Orthopädisch korrektes Yoga ab 50“ entwickelt, um Menschen in sitzenden Berufen dabei anzuleiten, ihre Ausdauer, Flexibilität und Kraft natürlich zu entwickeln. Diese Kurse werden ebenso wie alle Kurse der Yoga-Schule „Dharmabodha Yoga Köln“ von Herrn Kellerman geleitet und können bei www.dharmabodha.de eingesehen werden.